• Sehr geehrte Kunden, laut aktueller Information durch die Logistiker ist der Warenverkehr von den aktuellen Ausgangsbeschränkungen bzw. Kontaktverboten nicht betroffen und wir können Sie wie gewohnt beliefern.
  • Dennoch kann es bei der Auslieferung zu zeitlichen Verzögerungen kommen, wodurch sich angegebene Lieferzeiten unter Umständen verlängern. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 07576/3340285 persönlich zur Verfügung.

Familie H. aus Schwabach

Art des begrünten Gebäudes: Anbau zum Hauptgebäude
Flächengröße der Begrünung: 21 m²
Dachneigung:
Monat und Baujahr: September 2010
Dachkonstruktion: Stahlbeton, Schweißbahn V60 mit Aluminiumdampfsperreinlage, PUR Dämmung 120 mm
Schichtaufbau Gründach:

„Optigrün-Begrünungspaket“ mit Festkörperdränage FKD 25, Filtervlies Typ 105 und Extensivsubstrat Typ E. Gesamtaufbauhöhe ca. 8 cm, Sedum-Sprossen, Saatgut Typ E

 
 
Warum haben Sie ihr Dach begrünt?

Optische Gründe und Wärme- bzw. Kälteschutz.

Wie verlief der Einbau?

Sehr gut und einfach. Wir (2 Mann) waren mit allen Arbeitsgängen nach 5 Stunden fertig.

Wie und wann wird das Gründach gepflegt?

Bisher noch nicht.

Sind Sie zufrieden mit Ihrer Dachbegrünung?

Saat hat gut angewurzelt.

 

 

Die Bilderfolge zeigt den Bauablauf vom Schutzvlies RMS 300 mit der aufgelegten Festkörperdränage Typ FKD 25, über das darüber ausgebrachte Filtervlies Typ 105 bis zum fertig eingebauten Substrat.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.